Bienenstand in Aristau

Dank vielen Helfern und einer perfekten Vorbereitung konnte der Umbau in Aristau innerhalb kurzer Zeit verwirklicht werden.
Thuri unterstützt uns dabei mit seinem Schreinerwissen und den geschickten Händen. Auch Veit, Michi und Kari sind tragende, hebende, stützende und stemmende Hände. Für das leibliche Wohl und einiges andere ist Sandra zuständig. Köbi übernimmt die Koordination, die Planung und Organisation von Material und Aufgaben.
Alles in allem eine runde Sache. Bereits im Mai ziehen hier die Bienen ein.

Mehr Bilder sind auf der Galerie Renovation Aristau zu finden.

der andere Patenapéro

Jedes Jahr freuen wir uns ungemein auf den Patenapéro. Wir laden alle unsere Bienen Gotti und Götti ein um einen schönen Nachmittag mit uns zu verbringen. Dabei zeigen wir, was wir das Jahr hindurch mit den Bienen erlebt und erreicht haben. Viele Bilder und schöne Geschichten, Begegnungen und Gespräche sind jedes Mal berührend. Nebst Kaffee und Kuchen steht der Besuch bei den Bienen und die Ausstellung im Zentrum.

Diesen Anlass organisieren wir mit viel Vorfreude bereits weit im Voraus. Da wird eingekauft, gebacken, geputzt, recherchiert für die Ausstellung, Kleider bestickt und Fotos zusammengestellt. So auch im 2020. Leider läuft nicht immer alles nach Plan. Köbi hatte nach einer Operation lebensbedrohliche Komplikationen. So wurde klar, dass er am Patenapéro immer noch im Spital sein würde. Sandra beschloss zusammen mit Veit, Lynn, Madlen, Arthur und Tom den Anlass trotzdem durchzuführen.

Mit einem Corona Schutzkonzept, dreimal so viele Tische und Bänke sowie genügend Abstand war auch die Gesundheit aller geschützt. Dank moderner Technik konnte Köbi vom Spital aus via FaceTime dabei sein. Geniesst die schönen Bilder.

Honigernte 2020

Pfingsten haben wir damit verbracht den Frühlingshonig zu ernten. Der Ertrag entspricht in etwa dem vom letzten Jahr. Der Honig hat einen tiefen Wassergehalt, ist eher dunkel und voll im Aroma. Ein grosses Danke unseren Helfern für ihren Einsatz.