Knoblauch, warum nicht?

Manchmal ist es ganz leicht etwas gutes für Bienen, Wildbienen und Schmetterlinge zu tun. Im letzten Herbst habe ich einfach ein paar Knoblauch, Lauch und Fenchel im Boden gelassen. Knoblauch und Lauch blühen nun in wunderschönen Kugeln. Ein Paradies für Hummeln, Bienen und verschiedene Käfer. Schmetterlingsraupen erfreuen sich am Fenchelkraut und werden wunderschöne Schwalbenschwänze. Nicht nur die Insekten freut es. Wann machst du etwas in dieser Art? Schick uns doch deine Erfolgsbilder dazu. sandra@bienenzwirbel.ch