es gibt Farbe

Die Ablegerkästen sind dem Wetter ausgesetzt. Deshalb streichen wir sie mit Farbe an. Es handelst sich dabei um eine spezielle Farbe, die den Bienen nicht schaden kann.
Köbi konstruiert eine Halterung für ein effizientes Arbeiten. Heinzelmännchen Thuri übernimmt die Tagesschicht, Köbi arbeitet am Abend weiter.

Bienenzwirbel GmbH

Wir sind haben den nächsten Schritt gewagt und haben aus Bienenzwirbel eine GmbH gegründet. Damit geben wir unserem Konzept eine „rechtliche“ Form.
Unter der Bienenzwirbel GmbH werden wir nebst den Patenschaften und den Produkten aus unserer Imkerei noch weitere Angebote haben.
Wir denken dabei an:
Imkerei Bedarfsartikel
– Beratung und Unterstützung von Imkern und solchen die es werden wollen
– Erfindungen und Neubauten zur Optimierung von Grossimkereien
– Besondere Momente
Gleitschirm Tandemflüge
Barbeque und Bienenevents
– Kleinbauten, Reparaturen und Servicedienstleistungen
– Marketing und Administrative Unterstützung für Vereine und Kleinunternehmen
kreative Workshops

…. und ganz bestimmt fällt uns noch mehr ein …..

Sie werden abgeholt…

Die 20 schweizer Bienenkästen sind nun soweit fertig. Kari bring sie für uns zum Wagenbauer Niederberger nach Dallenwil. Wieder sind wir unserem nächsten grossen Projekt einen Schritt näher gekommen. Bis im September soll der neue Bienenwagen fertig sein. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Lehrbienenstand, Eröffnungsvorbereitungen

Die offizielle Eröffnung des Lehrbienenstandes der Vereine Bienenzüchter Muri und Umgebung sowie Bienenzüchter Oberfreiamt rückt näher. Das OK hat viele Ideen und noch mehr Aufgaben. Damit das OK auch erkannt wird habe ich wieder einmal ein neues Projekt….

Seid gespannt und reserviert euch den Sonntag 17. Mai 2020. Nebst der Eröffnung wird es einen Brunch geben und einen Bienenlehrpfad von Mühlau bis zum Lehrbienenstand. Dafür sind wir beide verantwortlich.
Mehr Informationen zum Lehrbienenstand.